Veranstaltungen

Die heißesten Neuboote des Jahres 2022: Axopar 45

Willkommen bei der Axopar 45, dem größten Boot, das Axopar je gebaut hat.

In diesem Jahr wird Axopar sein bisher größtes Boot, das Axopar 45, auf den Markt bringen. Trotz seiner zusätzlichen Proportionen ist es mit seinen vertrauten kantigen Linien und einem zweistufigen Rumpf sofort als Axopar zu erkennen, in diesem Fall von dreifachen Mercury 300 PS V8-Außenbordern angetrieben für eine Höchstgeschwindigkeit von mehr als 50 Knoten.

Axopar sagt, dass es sich für eine Dreifachinstallation entschieden hat, um das ausgeglichenste Leistungsgewicht zu erzielen, und insbesondere Mercury-Motoren aufgrund ihrer Kraftstoffeffizienz und einer Reihe von Fahrerhilfen (wie einem Joystick), die die Verwendung des Bootes viel intuitiver machen.

Wie bei kleineren Modellen der Serie ist diese Plattform die Basis für eine Vielzahl unterschiedlicher Deckanordnungen; insgesamt fünf, darunter der vollständig geöffnete Spyder, die geschlossene Cross-Cabin und drei verschiedene T-Top-Varianten vom dezenten 45 T-Top bis zum massigen Cross-Top, das neben einer umlaufenden Windschutzscheibe zwei Schiebedächer besitzt.

An Deck ist dies der erste Axopar, bei dem es möglich ist, sowohl Sonnenliegen als auch eine Wet Bar zu haben. Mittschiffs klappbare Balkone verleihen dem üblichen praktischen, aber stilvollen Rundgang-Layout zusätzliche Funktionalität.


Achtern haben Sie die Wahl zwischen einem offenen Deck, einem Multi-Storage-Fach mit Sonnenliege oder einer separaten Achterkabine. Dieser dürfte sinnvoll größer sein als der 37er und hat erstmals eine eigene Toilette.

In der vorderen Kabine gibt es auch mehr Platz für die Unterbringung – zugänglich über Flügeltüren, ähnlich wie bei der Axopar 37.

Axopar 45-Spezifikation

LOA: 44 Fuß 11 Zoll (13,7 m)
Strahl: 13 Fuß 9 Zoll (4,2 m)
Motoren: Dreifach 300 PS Mercury Verado Außenborder
Höchstgeschwindigkeit: >50 Knoten
Startpreis: TBC

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *