Veranstaltungen

Swallow Whisper 300 Yachttour: Klasse britischer Newcomer zum überraschend attraktiven Preis

Auf der Southampton Boat Show 2021 nutzte Motor Boat & Yachting-Redakteur Hugo Andreae die Gelegenheit, die Swallow Whisper 300 zu besichtigen, die ihr weltweites Debüt feierte.

Auf der Southampton Boat Show gibt es immer mindestens eine überraschende Neuerscheinung, und dieses Jahr kam sie vom walisischen Segelboothersteller Swallow Yachts.

Die Swallow Whisper 300 ist ihr erster Motorkreuzer und passend zum Ruf der Werft für attraktive, nachhaltig gebaute Trailersegler ein lobenswert schönes Design, das traditionelles Bootsbau-Know-how mit wirklich innovativen Ideen verbindet.

Das erste, was Sie wissen müssen, ist, dass es fast vollständig aus Holz besteht, in diesem Fall aus einer kastenförmigen Marineschicht, die zusammengeklebt und dann mit Epoxidharz ummantelt wird, um eine leichte, aber steife Struktur zu schaffen, die genauso langlebig und pflegeleicht sein soll wie ein Glasfaser ein.

Die andere große Überraschung ist, dass es von zwei relativ bescheidenen 70-PS-Außenbordmotoren angetrieben wird, die in einem Motorkasten versteckt sind, der gleichzeitig als erhöhte Achterbank dient.

Diese Lösung hat eine Reihe von Vorteilen; Es ist eine viel leichtere, billigere und leisere Antriebsquelle als ein großer Dieselmotor und die Motoren können am Ende des Tages aus dem Wasser gekippt werden, um Verschmutzung und Korrosion zu vermeiden.

Und weil sie eingepackt sind und nicht an einem offenen Spiegel aufgehängt sind, erhalten Sie dennoch eine Badeplattform über die gesamte Breite, eine zusätzliche Schalldämmung und das elegantere Aussehen eines Innenborder-Designs.


Das Ergebnis ist ein attraktiver 30-Fuß-Cruiser, der nur 2,3 Tonnen wiegt und mit Geschwindigkeiten von bis zu 26 Knoten geschoben werden kann.

Der wahre Gewinn ist jedoch der kombinierte Kraftstoffverbrauch von nur 30 lph bei 20 Knoten, was eine Reichweite von 150 nm aus zwei 120-Liter-Tanks ergibt.

Das teilüberdachte Cockpit ermöglicht einen geschützten Steuerstand mit einer gegenüberliegenden Kombüse und Sitzen, die sich nach vorne neigen und flach absenken lassen, um mehr Platz in der Dinette mittschiffs zu schaffen.

Zu den weiteren netten Innovationen gehören Vorhang-Überdachungen, die sich im geöffneten Zustand sauber in die Abfalleimer stecken lassen, aber bei Bedarf schnell um das Cockpit gezogen werden können, und schön gestaltete hölzerne Weinglashalter, die unter den Sitzen hervorschwenken.

Eine clevere faltbare Niedergangstür gleitet aus dem Weg hinter der Kombüse und bietet Zugang zum Unterdeck mit seiner Doppelkoje nach vorne, tief hängendem Schließfach und schön proportioniertem Nassraum.

Die letzte Überraschung ist der Preis – 150.000 Pfund erscheinen angesichts des maßgeschneiderten Status und der hochwertigen Details angemessen. Die Swallow Whisper 300 ist einen genaueren Blick wert.

Swallow Whisper 300 Spezifikation

LOA: 30 Fuß 6 Zoll (9,32 m)
Strahl: 2,85 m (9 Fuß 4 Zoll)
Entwurf: 1 Fuß 6 Zoll (0,45 m) Motoren oben / 2 Fuß 4 Zoll (0,70 m) Motoren unten
Verschiebung: 2,4 Tonnen
Kraftstoffkapazität: 240 Liter
Wasserkapazität: 70 Liter
Designer: Matt Newland
RCD-Kategorie: C für 8 Personen (vorläufig)
Motoren: Doppelter 70-PS-Benzin-Außenborder
Höchstgeschwindigkeit: 26 Knoten
Reisegeschwindigkeit: 20 Knoten
Kraftstoffverbrauch: 30 Liter/h (ca.)
Fahrbereich: 160 Meilen
Startpreis: 150.000 £ (inkl. MwSt.)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *